Einsatz für das Gemeinwohl soll belohnt werden!

    
Stiftung, Schenker und Spender willkommen!
 
Am 13.02.2003 beschloss der Gemeinderat, die Bürgerstiftung Fichtenberg einzurichten.  Inzwischen besteht sie nun schon im vierten Jahr.
Früher kümmerten sich Stiftungen weitaus seltener als heute um Kultur oder Bildung. Vielmehr zielten sie vor allem darauf ab, Armut und Elend zu lindern.
Die heutige Bürgerstiftung wendet sich an alle Bürger und Unternehmen, ihren Wohlstand für gute Zwecke einzusetzen. Ziel der Stiftung ist die Förderung gemeinnütziger Vorhaben, die nicht zu den Pflichtaufgaben einer Gemeinde gehören. Sie ist bewusst sehr breit angelegt und umfasst folgende Bereiche:
  • Bildung und Erziehung
  • Kultur
  • Wissenschaft und Forschung
  • Sport
  • Ökologie
  • Soziale und mildtätige Zwecke (Förderung der Jungen und Maßnahmen zur Vermeidung oder Verminderung sozialer Missstände und Hilfen für Randgruppen)
Konkret verleiht der Stiftungsrat, der aus 9 neutralen Mitgliedern besteht jedes Jahr
 
  • einen symbolischen Preis an eine Fichtenberger Persönlichkeit für besonderes ehrenamtliches Engagement
  • Preise in Form finanzieller  Zuwendung zur Förderung von Projekten, die von Einzelpersonen, Gruppen oder Vereinen geplant oder durchgeführt werden.

Vorschläge für die genannten Preise sollen von der Bevölkerung selbst an den Stiftungsrat gerichtet werden.

Die Mitglieder des Stiftungsrats möchten die erfolgreich begonnene Tätigkeit weiterführen und dadurch möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu noch mehr ehrenamtlicher Tätigkeit anspornen. Sollten auch Sie sich durch dieses Vorhaben angesprochen fühlen, haben Sie zwei Möglichkeiten, Ihren Spendenbeitrag einzubringen:

 
  1. In der allgemeinen Bürgerstiftung
  2. In einer Zustiftung von mindestens 25.000-€ hat der Stifter – wenn gewünscht – das Recht auf Begründung einer Unterstiftung mit Zweckbindung und Namensgebung
 
Die Stiftung finanziert sich in erster Linie aus den Erträgen des Stiftungsvermögens (das als solches nicht angetastet werden darf) und aus Zuwendungen. Diese sind steuerlich abzugsfähig
  
Der Stiftungsrat plant langfristig auch umfangreiche Projekte zu fördern und ist deshalb für jede Kleinspende, aber auch für größere Spenden (z.B. aus Testamenten) sehr dankbar.
  
Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und viele Gönner für den guten Zweck zu finden. Sollten Sie unsere Fichtenberger Bürgerstiftung unterstützen wollen, würden wir uns über eine Zuwendung sehr freuen.
  
Für weiter Fragen stehen Ihnen die Mitglieder des Stiftungsrates gern zur Verfügung.