Vorträge von Bürgern für Bürger

Unter dem Motto „Vorträge von Bürgern für Bürger“ findet eine Vortragsreihe der Bürgerstiftung Fichtenberg statt, wie auch Betriebsbesichtigungen

Bürgerinnen und Bürger aus Fichtenberg und Umgebung werden gebeten, zu einem die Bevölkerung interessierenden Thema zu sprechen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei; um eine Spende wird gebeten.

Die Vortragsreihe findet  im Musikraum der Grund- und Werkrealschule Fichtenberg statt. 

Betriebsbesichtigung KW automotive GmbH, Führung und Vortrag durch den Geschäftsführer Klaus Wohlfarth am 17.01.2022

Die Besichtigung war mit 30 Teilnehmern sehr gut besucht, die sehr interessiert in 2 ½ Stunden, sich über die Produkte über die KW automotive GmbH in Fichtenberg informieren konnten.
Im Einzelnen wurden die Logistik- und Produktionsschritte in der neuen, automatisierten Produktionslinie erläutert und vor Ort besichtigt.
Ein großer Teil der Belegschaft beschäftigt sich mit der technischen Entwicklung und Steuerung neuer Produkte und Prozesse.

Abschließend bedankt sich Bürgermeister Miola bei Herrn Klaus Wohlfarth für die sehr informative und verständliche Führung und bei den Teilnehmern für ihr Interesse.

Besichtigung KW-große Halle
Besichtigung KW-Fertigung
Besichtigung KW-Fertigung
Blick Lager-KW
Blick Lager-KW
Übergabe Präsent BM Miola an Herr Wohlfarth
Übergabe Präsent BM Miola an Herr Wohlfarth

Veranstaltungsprogramm 2022

Termin

Zeit/Ort

Referent/Betriebsführung

Thema

Nähere Erläuterungen

21.03.202218.00 Uhr
Umgehungsstraße
André Hohmann, Dipl-Geogr. vom Amt für Natur-und Immissionsschutz beim Landratsamt Schwäbisch Hall

Biber in Fichtenberg

Fleißiger Baumeister an Still- und Fließgewässern

Herr André Hohmann, Dipl-Geogr. vom Amt für Natur-und Immissionsschutz beim Landratsamt Schwäbisch Hall zeigt an der Rot vor Ort die Biber-Tätigkeit in Fichtenberg und gibt Einblicke in die Biologie und Ökologie des Bibers sowie in das Bibermanagement in Baden-Württemberg.

Treffpunkt: An der Umgehungsstraße  L 1066 ca. 500 m vor der Zufahrt zu der Firma Scholz Recycling GmbH rechts von Gaildorf her kommend (siehe Lageplan). Bitte festes Schuhwerk anziehen.

Eine Anmeldung ist erforderlich.
Bitte per E-Mail an fichtenberg@fichtenberg.de, unter Angabe des Namens, Vornamens, Adresse und. Tel.Nr.
Die Veranstaltung findet unter 3 G statt.

     
     

26.09.2022

19.00 Uhr
Musiksaal

Harald Schäfer, Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.V.

Garten für Mensch und Natur

Je mehr Lebensräume für Tiere und Pflanzen in Deutschland verschwinden und besonders die Insektenwelt als Indikator mit einem dramatischen Bestandseinbruch darauf reagiert, desto lauter werden die Stimmen, die „Mehr Natur im Garten“ fordern und immer länger die Regalmeter an entsprechender Literatur mit wohlmeinenden Ratschlägen.

Aber kann ein Garten die „Natur“ überhaupt ersetzen – und was war eigentlich „Natur“ hier in unserer Gegend?

Über realistische Möglichkeiten, Stolperfallen und von den örtlichen Gegebenheiten gesetzte Grenzen des „naturgemäßen“ Gärtnerns referiert der Fachberater des Landesverbandes der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.V., Diplombiologe Harald Schäfer – immer mit dem Ziel, die berechtigten Bedürfnisse des Menschen mit den Lebensansprüchen möglichst verschiedener und zahlreicher pflanzlicher und tierischer Gartenmitbewohner zu verbinden.

Neben klassischen Themen wie die Wildblumenwiese und bienenfreundliche Gehölze sind insektenfreundliche Stauden und ihre richtige Verwendung ein Schwerpunkt des Vortrages, abgerundet mit Tipps zur richtigen Bodenpflege und Düngung.

10.10.2022

19.00 Uhr, Musiksaal

Martin Raschke, Notar

Regelungsmöglichkeiten im Erbrecht und im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge

Die geordnete Weitergabe des Vermögens durch Regelungen im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge, d.h. zu Lebzeiten des Erblassers (z.B. im Rahmen eines Grundstücksübertragungsvertrages/Schenkungsvertrages) oder nach dem Tod durch erbrechtliche Regelungen (z.B. Testament/Erbvertrag) ist das Thema dieses Vortrags.

Sie erhalten einen Überblick über mögliche Gestaltungsvarianten, das gesetzliche Erbrecht, das Pflichtteilsrecht und steuerliche Aspekte von Schenkung und Erbschaft. Erfahren Sie, wie Sie mit besonnenem Handeln diesen wichtigen Bereich in den Griff bekommen. Selbst große Vermögen können bei konsequentem Handeln und strategischer Planung steueroptimiert weitergegeben werden.

21.11.2022

19.00 Uhr

Musiksaal

Simon Laidig, Polizeihauptkommissar

Trickbetrug,-Diebstahl und Haussicherheit

Überall im Alltag können Sie auf bedrohliche oder gefährliche Situationen treffen. Skrupellose Täter nutzen die Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft anderer aus, und bestehlen und betrügen diese. Ob an der Haustüre, am Telefon oder beim Einkaufen, die Absicht der Täter ist oft schwer zu erkennen. Aber wenn Sie die Risiken und die Maschen der Täter kennen, können Sie Ihr Verhalten anpassen, angemessen reagieren und sich und Ihr Vermögen besser schützen.

Hierüber informiert Polizeihauptkommissar Simon Laidig von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Schwäbisch Hall.

Und da das Winterhalbjahr, die „dunkle Jahreszeit“, bei Einbrechern besonders beliebt ist, wird er mit Ihnen auch darüber sprechen, worauf Sie achten und was Sie tun können um sich vor einem Einbruch zu schützen.

18

Rückblick auf die Vortragsveranstaltungen

Neue Projekte oder eigene Ideen – auch für Vorträge – einbringen?