Bürgerstiftung Fichtenberg

Im Jahr 2003 wurde die Bürgerstiftung in Fichtenberg vom Gemeinderat gegründet. Seit bestehen der Bürgerstiftung Fichtenberg werden Stiftungsmittel für Projekte und Anerkennungspreise ausgeschüttet. Fichtenberger Persönlichkeiten werden für ihr umfassendes Engagement in der Gemeinde zu Stiftungspreisträgern ernannt. 

Ein weiteres Standbein ist die Öffentlichkeitsarbeit durch die Vortragsreihen. Im Jahr 2007 hat der Verein der Gartenfreunde Fichtenberg e.V. den Besitz am Gebäude „Seestüble“ beim Diebachstausee mit allen Rechten und Pflichten an die Bürgerstiftung als Unterstiftung übertragen. Eine weitere finanzielle Unterstützung erhält die Bürgerstiftung seit 2014 durch Übertragung von Anteilen der privaten Photovoltaikanlage auf dem Dach der Grund- und Werksrealschule in Fichtenberg.

Aktuelles

Im Jahr 2022 werden wieder (je nach Infektionslage)
Betriebsbesichtigungen und Vorträge angeboten.

–> Termine, Themen, sowie Berichte und Fotos siehe unter Vortragsreihe

Bild_Stiftungspreis

„Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich.“

(Johann Wolfgang von Goethe)

Preisträger

Wir unterstützen die Förderung gemeinnütziger Vorhaben, die im Interesse der Gemeinde und ihrer Bürger liegen. Dabei ist die Stiftung in mehreren Bereichen wie Kunst und Kultur tätig.

Themen & Projekte

Förderung der Jugend und Maßnahmen zur Vermeidung oder Verminderung sozialer Missstände und Hilfe für Randgruppen in allen genannten Bereichen.

Spenden

Unterstützen Sie die Arbeit der Bürgerstiftung Fichtenberg. Warten Sie nicht länger auf einen idealen Moment, um Gutes für ihre Mitmenschen in unserer Gesellschaft zu tun.

Haben Sie Fragen zur Bürgerstiftung?